Cisco-SPA303/Cisco-SPA502G

Einstellanweisungen / Cisco / Cisco-SPA303/Cisco-SPA502G

Zum Aufrufen der Weboberfläche geben Sie die IP-Adresse des Gateways in die Adressleiste des Browsers ein.

Sie können die aktuelle IP-Adresse des Telefons herausfinden, indem Sie auf die Menütaste (Faltblatt) und dann auf "Network => CurrentIP" klicken.

In der rechten oberen Ecke der Seite wechseln Sie auf Erweitert

Öffnen Sie den Reiter "SIP" und geben Sie den Bereich der RTP-Ports an.

RTP Port Min: 10000

RTP Port Max: 20000

2. Wenn Sie mehr als eine Leitung verwenden, müssen Sie jeder Telefontaste (rechts auf dem Bildschirm) eine entsprechende interne Nummer zuweisen.

3. Öffnen Sie den Reiter "Ext1" und geben Sie folgende Daten ein::

Subsription Expires: 300

NAT Mapping Enable: no

NAT Keep AliveEnable: yes

Proxy: sip.zadarma.com

Display Name: Ihre SIP-Nummer (zB 111111) aus Ihren Profile

UserID: Ihre SIP-Nummer (zB 111111) aus Ihren Profile

Password: Ihr Kennwort für SIP-Nummer aus Menü "Einstellungen - SIP Einstellungen" in Ihrem Profile.

Proxy: pbx.zadarma.com

Display Name: Ihre interne PBX-Nummer (zB 1234-100) aus Ihren Profile

UserID: Ihre interne PBX-Nummer (zB 1234-100) aus Ihren Profile

Password: Ihr Kennwort für interne PBX-Nummer aus Ihren Profile

Resident Online Number: Ihre SIP-Nummer (zB 111111) aus Ihren Profile

Preferred Codec: G711a

Second Preferred Codec: G711u

Third Preferred Codec: G729a

Um die Einstellungen zu speichern klicken Sie auf Submit All Changes