Integration mit MS Teams

Einstellanweisungen / MS Teams

Integration mit MS Teams - Beschreibung

Die Integration von Zadarma und Microsoft Teams ist absolut kostenlos.

Integrationsfunktionen:
  • Anrufe an Kunden aus MS Teams mit einem Klick;
  • Einstellungen zum Anrufrouting für die Organisation in Teams;
  • Integration von Anrufstatistiken. Möglichkeit, Sprachmenüs und zusätzliche Funktionen in MS Teams zu konfigurieren.
Die Vorteile von Zadarma:
  • Kostenlose Cloud-Telefonanlage, Einrichtung in 5 Minuten;
  • Terifpakete für günstige Anrufe zu allen Zielen;
  • Mehrkanälige Telefonnummern in 100 Ländern (Festnetznummern, Mobilfunk, 0800);
  • Zusätzliche Funktionen: Call-Tracking, Website-Widgets, Videokonferenzen;
  • Höchste Qualität und Zuverlässigkeit (13 Jahre Erfahrung, Rechenzentren in 5 Ländern, 24/7 Support).
Installationsanweisungen:

1. Um die virtuelle Telefonanlage von Zadarma und MS Teams zu integrieren, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Jeder Teams-Benutzer, der über die Integration Anrufe tätigt, muss die erforderliche Lizenz aktiviert haben (die empfohlene Kombination aus Office 365 E3 + MS 365 Phone System + MS 365 AudioConferencing);
  • Um Telefonie nutzen zu können, muss ein Benutzer in MS Teams über die richtigen Berechtigungen und Rollen verfügen.
  • Die virtuelle Telefonanlage Zadarma sollte erstellt und konfiguriert sein. Mindesteinstellungen: Interne Nummern müssen angelegt werden (jeder Mitarbeiter hat eine interne Nummer), bei Bedarf wird die Aufzeichnung von Gesprächen in den Einstellungen der internen Nummer aktiviert (Aufzeichnung von Gesprächen in der Cloud).
  • 2. In Ihrem Zadarma-Konto gehen Sie zu "Einstellungen - API und Integrationen" und aktivieren die Integration mit MS Teams.

    Anschließend müssen Sie in dem angezeigten Fenster die Erstellung einer individuellen Domäne für die Integration mit MS Teams bestätigen und die entstandene Domäne kopieren.

    In der neuen Browser-Registerkarte gehen Sie zum Microsoft Admin Center, ohne die Registerkarte mit dem Zadarma-Konto zu schließen.

    CRM MS Teams 1

    3. Im Admin-Center der Microsoft-Organisation gehen Sie zu Einstellungen - Domänen und fügen eine neue Domäne für Ihre Organisation hinzu.

    Als neue Domain muss die im Zadarma Account erhaltene Domain angegeben werden.

    • Wählen Sie im nächsten Schritt die Domänenvalidierung über den TXT-Eintrag und klicken Sie auf "Weiter".
    • Jetzt müssen Sie den erhaltenen TXT-Datensatz kopieren und zur Registerkarte mit dem Zadarma-Account zurückkehren, den TXT-Datensatz in das entsprechende Feld eingeben und die Taste "Speichern" drücken.
    • Nachdem Sie den TXT-Eintrag in Zadarma gespeichert haben, kehren Sie zur Registerkarte Microsoft Admin Centre zurück und schließen die Domänenvalidierung ab.

    Schritt-für-Schritt-Beispiel für die Einrichtung der Integration mit Screenshots:

    Schritt 1 - Domänen - Domäne hinzufügen

    CRM MS Teams 2

    Schritt 2 - Geben Sie den im Integrationseinstellungsassistenten im Zadarma-Konto ermittelten Domainnamen als Domainnamen an

    CRM MS Teams 3

    Schritt 3 - Wählen Sie "Bestätigen über TXT-Datensatz”

    CRM MS Teams 4

    Schritt 4 - Kopieren Sie diesen Datensatz und fügen Sie ihn in das entsprechende Feld in Ihrem Zadarma-Konto ein.

    CRM MS Teams 5

    Schritt 5 - Kehren Sie zum MS-Verwaltungszentrum zurück und schließen Sie die Domänenvalidierung ab

    CRM MS Teams 6

    4. Ändern Sie im Admin-Center der Microsoft-Organisation unter "Benutzer" für den Benutzer mit Administratorrechten, der die Integration mit Teams einrichtet, die für die Autorisierung verwendete primäre Domäne auf die neue Domäne, und autorisieren Sie ihn dann erneut mit den neuen Daten.

    CRM MS Teams 7

    5. Die weitere Konfiguration erfolgt durch den Administrator der Microsoft-Organisation mit den erforderlichen Rechten (MS Teams-Administrator).

    Bitte beachten Sie: Die Konfiguration kann über das Microsoft Teams Administration Center oder die PowerShell-Befehlszeile vorgenommen werden.


    Microsoft Teams Administration Center

    1. Gehen Sie im linken Menü auf "Sprachkommunikation - Direktes Routing" und fügen Sie einen neuen SBC-Controller hinzu.

    Geben Sie die empfangene Domäne als FQDN in den Zadarma-Integrationseinstellungen an.

    SIP-Signalisierungsport - 5067

    CRM MS Teams 8

    2. Überprüfen Sie, ob die gewünschten Benutzer über eine zugewiesene Telefonnummer und die Berechtigung zum Tätigen von Anrufen unter "Benutzer - Sprachkommunikation" verfügen

    CRM MS Teams 9

    Bitte beachten Sie, dass der Benutzer zu Skype for Business hinzugefügt werden und Voicemail aktiviert haben muss!


    Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Nutzer zu Skype for Business hinzuzufügen:

    1- über das Bedienfeld des Skype for Business-Servers

    2 - über PowerShell mit dem Befehl Set-CsUser -Identity "Ivan Ivanov " -EnterpriseVoiceEnabled $true -HostedVoiceMail $true


    Eine ausführlichere Beschreibung finden Sie in der Microsoft-Dokumentation


    3. Fügen Sie im Abschnitt "Sprachkommunikation - Direktes Routing" in der oberen rechten Ecke einen neuen PSTN-Eintrag hinzu, der dem zuvor in Punkt 1 angegebenen FQDN (in Zadarma empfangene Domäne) entspricht.

    CRM MS Teams 10

    Gehen Sie dann auf derselben Seite zu "Sprachrouten" und fügen Sie die erforderlichen Routen mithilfe des erstellten PSTN-Datensatzes hinzu.


    4. Gehen Sie dann zu "Sprachkommunikation - Routing-Richtlinien" und fügen Sie eine Richtlinie für ausgehende Anrufe hinzu (z. B. ZadarmaOut) und geben Sie den zuvor erstellten PSTN-Datensatz an.

    CRM MS Teams 11

    5. Wählen Sie im linken Menü unter "Benutzer" in den gewünschten Benutzereinstellungen die erstellte Voice Routing Richtlinie und Anrufrichtlinie aus.

    CRM MS Teams 12

    Sobald die Änderungen gespeichert wurden, können ausgehende Anrufe von diesem Benutzer getätigt werden.

    Die gleichen Richtlinien- und Routeneinstellungen gelten auch für andere Benutzer.

    Das Verfahren für den Anschluss neuer Benutzer für ausgehende Anrufe, die über Zadarma geleitet werden, nachdem die erforderlichen Routen und Richtlinien erstellt wurden, ändert sich nicht. Die Benutzer werden einfach den erforderlichen Richtlinien zugewiesen, wie es im letzten Schritt geschieht.


    PowerShell

    Eine Alternative zur Konfiguration über das MS Admin Center ist die Konfiguration über die PowerShell-Befehlszeile.

    Für diese Art der Einrichtung ist der Zugriff auf ein MS-Administratorkonto über die Windows-Befehlszeile oder über den webbasierten Befehlszeilenemulator Azure Cloud Shell erforderlich.

    Nachdem Sie sich in PowerShell/CloudShell als Administrator in MS angemeldet und autorisiert haben, müssen die folgenden Befehle nacheinander ausgeführt werden:


    1. Installieren des Moduls:

    Install-Module MicrosoftTeams

    2. Verbindung und Authentifizierung:

    Connect-MicrosoftTeams

    3. Einstellungen:

    3.1. Aktivieren von VoIP-Anrufen für den Benutzer

    Set-CsUser -Identity "Ivan Ivanov " -EnterpriseVoiceEnabled $true

    3.2. Zuweisung einer Anrufrichtlinie an einen Benutzer

    Grant-CsTeamsCallingPolicy -identity "Ivan Ivanov" -PolicyName AllowCalling

    3.3. Erstellen Sie eine neue Routing-Richtlinie für ausgehende Anrufe und einen PSTN-Datensatz

    New-CsOnlineVoiceRoutingPolicy -Identity "Zadarma out" -OnlinePstnUsages "sbc5.teams.zadarma.com"

    3.4.Zuweisung einer Routing-Richtlinie für ausgehende Anrufe an einen Benutzer

    Grant-CsOnlineVoiceRoutingPolicy -Identity "Ivan Ivanov” -PolicyName ”ZadarmaOut,”

    3.5. Zuweisung einer Benutzernummer (mit Durchwahlen) für eingehende Anrufe und Aktivierung der Voicemail

    Set-CsUser -Identity "Ivan Ivanov" -HostedVoiceMail $true -OnPremLineURI tel:+73515947656;ext=223344

    3.6. Hinzufügen einer neuen Route für abgehende Anrufe

    New-CsVoiceRoute -Identity "Route1"


    3.7. Prüfen Sie, ob alle Parameter korrekt eingestellt sind

    Get-CsOnlineUser -Identity "Ivan Ivanov" | fl OnPremLineUriManuallySet,OnPremLineUri,LineUri,EnterpriseVoiceEnabled,HostedVoiceMail,TeamsCallingPolicy,OnlineVoiceRoutingPolicy,EnterpriseVoiceEnabled

    3.8. Erstellen und Konfigurieren des Wählformats (optional, dient zum Hinzufügen von Wählformatregeln)

    New-CsDialPlan -Identity "ZadarmaDialplan"

    3.9. Zuweisen einer vom Benutzer erstellten Wählweise (optional)

    Grant-CsDialPlan

    5. Im Zadarma-Konto im Menü "Einstellungen - SIP-Einstellungen" die Option "Weiterleitung an Teams" für das gewünschte SIP-Login auswählen, dann werden alle an dieses SIP-Login eingehenden Anrufe an den MS Teams-Trunk weitergeleitet..

    Das Routing eingehender Anrufe wird dann auf der PBX-Seite in MS Teams eingerichtet.


    Um die Zadarma PBX zusammen mit MS Teams zu nutzen, ist es ausreichend, die Weiterleitung von eingehenden Anrufen von der internen Nummer auf den SIP-Login mit MS Teams Trunk zu aktivieren.

    Die Weiterleitung wird in Menü "Meine PBX - Interne Nummern" aktiviert.”


    Beispiele für die Verwendung von MS Teams zum Tätigen von Anrufen und mögliche zusätzliche Einstellungen:


    1. Einen ausgehenden Anruf über Teams tätigen.


    Um einen ausgehenden Anruf zu tätigen, gehen Sie einfach auf "Anrufe" im Seitenmenü auf der linken Seite, geben Sie die gewünschte Nummer in das Feld ein und drücken Sie auf "Anrufen".


    - Sie können auch einen Kontaktnamen in das Wählfeld eingeben


    - das Wählformat hängt von den Wählregeln ab, die Ihr Administrator in den MS Teams-Einstellungen für Ihren Benutzer festgelegt hat


    - Sie können auch ausgehende Anrufe aus anderen Menüs tätigen, z. B. direkt aus dem Chat, indem Sie auf das Hörersymbol klicken.


    2. Einen eingehenden Anruf über Teams entgegennehmen.


    Um einen eingehenden Anruf entgegenzunehmen, drücken Sie einfach die entsprechende Taste in der Benachrichtigung über eingehende Anrufe, die auf dem Bildschirm erscheint.


    - Während eines Gesprächs können Sie mit den entsprechenden Tasten einen Anruf in die Warteschleife legen oder die Weiterleitungsfunktion nutzen


    - Eingehende Anrufe können automatisch auf die Voicemail umgeleitet werden, indem Sie die Einstellungen für die Anrufweiterleitung in der unteren linken Ecke des Bildschirms umschalten


    - Jeder Teams-Benutzer kann seinen Verfügbarkeitsstatus (z. B. "Bitte nicht stören") ändern, indem er auf sein Benutzer-Avatar-Symbol in der oberen rechten Ecke klickt und den entsprechenden Status aus dem Dropdown-Menü auswählt.