26.04.2022
virtuelle Telefonnummer

Die klassische Telefonie hatte bisher immer klare Grenzen. Wollte man früher eine lokale Telefonnummer, um für Kunden und Partner vor Ort erreichbar zu sein, brauchte man eine Telefonanlage im jeweiligen Land bzw. Stadt. Das konnte schnell zu einer sehr kostspieligen Angelegenheit werden, und genau hier bietet die virtuelle Rufnummer heute die Lösung.

In diesem Artikel erklären wir, was eine virtuelle Rufnummer ist und welche Vorteile Sie Ihnen bieten kann. Diese eignet sich nicht nur für international agierende Unternehmen, sondern schafft auch bei Kleinunternehmen einen bedeutenden Mehrwert.

Was ist eine virtuelle Rufnummer?

Im Zuge der Umstellung aller Telefone auf VoIP sind auch virtuelle Rufnummern in aller Munde. Sie verbinden den Anrufer mit der jeweiligen IP-Adresse bzw. des Telefons, das der Rufnummer zugewiesen ist. Für den Anrufer ändert sich dabei nichts - er wählt wie gewohnt eine Nummer und das Telefon stellt die Verbindung zum Sprachpartner her.

Doch weil die Nummer virtuell ist, sind ihr auch keine Grenzen gesetzt, die man sonst vom klassischen Telefon kennt. Zu den Vorteilen gehören unter anderem, dass sie völlig ortsunabhängig ist und sich jederzeit neu zuweisen lässt. In Verbindung mit dem richtigen VoIP Anbieter sparen Sie zudem Kosten und erhalten alle Funktionen der neuen VoIP Technologie.

Man kann dabei die Art der Nummer frei wählen. Ob Festnetz-, Handy oder 0800-Nummer, die virtuelle Rufnummer bietet sich für jeden Zweck an und lässt sich entsprechend aufsetzen.

Vorteile durch die virtuelle Rufnummer

Die virtuelle Rufnummer bietet Firmen und Büros einzigartige Vorteile, die zuvor mit dem klassischen Telefon nicht zur Verfügung standen. Hier sind einige der Vorteile kurz für Sie erklärt:

  • Regionale und globale Präsenz: Als internationales Unternehmen kann es von sehr großer Bedeutung sein, eine regionale Präsenz im jeweiligen Land zu zeigen. Genau das können Sie mithilfe virtueller Rufnummern erreichen, auch wenn sie in dem Land weder Büro noch Telefonanlage betreiben.
  • Seriosität und Vertrauen: Das Wählen einer lokalen Nummer schafft bei Kunden und Partner Vertrauen. Insbesondere Endkunden schrecken oftmals davon ab, eine Nummer zu wählen, die eine andere Ländervorwahl hat. Zu groß ist die Angst, dass man am Ende eine hohe Telefonrechnung bekommt.
  • Weltweite Verfügbarkeit: Virtuelle Rufnummern sind weltweit verfügbar und erreichbar. Das eignet sich besonders gut, um Remote-Teams miteinander zu verbinden. Damit fördern Sie die Kommunikation zwischen Ihren Kollegen und schaffen eine bessere Arbeitsatmosphäre.
  • Kostengünstige Anrufe: Aufgrund VoIP Telefonie sind die Kosten für Anrufe wesentlich geringer als früher. Das gilt nicht nur für lokale Gespräche, sondern insbesondere auch für Gespräche ins Ausland. Die Zeiten von extrem hohen Kosten sind ein und für allemal zu Ende, auch dank virtueller Rufnummern.
  • Mehrkanalig: Beim richtigen Anbieter ist die Nummer mehrkanalig, damit Sie auch wirklich keinen wichtigen Anruf mehr verpassen. Dadurch ist das Telefon für Anrufer niemals besetzt und die Anrufe lassen sich im Büro weiterleiten oder in der Warteschleife halten.

Wie bekommt man eine virtuelle Telefonnummer?

Um eine VoIP Nummer anzuschließen, brauchen Sie als Erstes einen zuverlässigen VoIP-Anbieter, der diesen Dienst anbietet. Haben Sie jetzt noch eine stabile Internetverbindung, steht dem Anschluss nichts mehr im Weg. Das geht alles denkbar einfach und kann in nur wenigen Minuten komplett erledigt werden.

Eines gibt es jedoch zu beachten - die lokalen Netzagenturen in manchen Ländern verlangen eine Überprüfung der Adresse, um virtuelle Nummern aktivieren zu können. Dabei reicht aber bereits die Anschrift eines Handelsvertreters, einer Zweigstelle oder eines örtlichen Büros.

Haben Sie eine bestehende Telefonnummer, die Sie nach Ihrem Umstieg auf VoIP weiter nutzen möchten? Auch das ist problemlos möglich, denn Nummern lassen sich einfach portieren. So bleiben Sie über Ihre bekannte Nummer erreichbar, auch wenn sich die Zuweisung im Hintergrund ändert. Ihre Kunden und Partner bekommen davon nichts mit.

Virtuelle Nummern von Zadarma für jeden Zweck

Bei Zadarma bekommen Sie Ihre virtuelle Rufnummer für jeden Zweck. Ob Festnetz-, Handy oder 0800-Nummer, wir helfen Ihnen dabei, Ihre ganz eigene Wunschnummer zu finden. Hierbei können Sie aus mehr als 30.000 Nummern in über 100 Ländern wählen. Unsere Nummern sind alle mehrkanalig, damit Sie auch wirklich keinen weiteren Anruf mehr verpassen.

Zudem können wir Sie zeitgleich über den Anschluss einer kostenlosen VoIP-Telefonanlage samt CRM beraten. Damit genießen Sie dann alle Vorteile der neuen VoIP-Technologie, bei der Sie nur die ausgehenden Anrufe und virtuellen Nummern bezahlen. Alle PBX-Funktionen sind bereits im Preis enthalten und unsere Preisgestaltung für Sie als Kunden ist somit völlig transparent.

Möchten Sie auch eine virtuelle Rufnummer für Ihr Unternehmen anschließen, um so jederzeit für Kunden und Partner vor Ort erreichbar zu sein? Dann bestellen Sie jetzt Ihre Nummer direkt bei Zadarma oder nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit uns auf.